Musikreview#1: Enter Shikari – Nothing is True & Everything is Possible

Auf ihrem sechsten Longplayer sprengen die Trancecore-Pioniere Enter Shikari, wie man es von ihnen gewohnt ist, Genre-Grenzen. Dabei kombinieren sie Elemente ihrer vorherigen Alben mit neuen Stilen und schaffen dadurch eines ihrer bisher interessantesten Alben. Ob es sich für alteingesessene und neue Zuhörer der Band lohnt, erfahrt ihr in dieser Review. Das Album wurde vonContinue reading “Musikreview#1: Enter Shikari – Nothing is True & Everything is Possible”

Album Review#1: Enter Shikari – Nothing is True & Everything is Possible

On their sixth LP, trancecore pioneers, Enter Shikari transcend genre-boundaries as per usual. On this record, they merge elements of all of their older ones with new styles and create one of their most interesting records so far in the process. In this post, you will see whether or not this record is worth buyingContinue reading “Album Review#1: Enter Shikari – Nothing is True & Everything is Possible”

Scene Sciences #1: Victimhood Culture in der Hardcore-Szene – “linksgrünversiffte Gutmenschen”?!

Im heutigen Post möchte ich auf das Konzept Victimhood Culture nach Campbell et al. eingehen und dieses auf die Hardcore-Szene anwenden. Danach werde ich euch erzählen, was ich von diesem Konzept halte und welche Vor- und Nachteile dieses Konzept mit sich bringt. Als Bemerkung am Rande: dieser Post wird nicht sehr akademisch sein. Als ichContinue reading “Scene Sciences #1: Victimhood Culture in der Hardcore-Szene – “linksgrünversiffte Gutmenschen”?!”

Scene Sciences #1: Victimhood Culture in the Hardcore Scene – ‘Oversensitive Snowflakes’?!

In today’s post, I am going to explain the concept of victimhood culture coined by Campbell and Manning and apply it to the hardcore scene. Afterwards, I will tell you what I think about this concept and how I think it can be useful and harmful at the same time. Before we get into this,Continue reading “Scene Sciences #1: Victimhood Culture in the Hardcore Scene – ‘Oversensitive Snowflakes’?!”

Bonus: Meine Formate und Pläne für die Zukunft

Das hier ist ein kleines Update bezüglich meines Contents. Im Folgenden seht ihr einige meiner neuen Formate. Ich habe eine Menge an Ideen und diese hier sind nur einige der Themen, die ich auf diesem Blog ansprechen möchte. Das sollte verdeutlichen, womit ihr auf diesem Blog rechnen könnt. Listen-in Listen-in ist das erste meiner neuenContinue reading “Bonus: Meine Formate und Pläne für die Zukunft”

Bonus: My Formats and Plans for the Future

This is a small update on my content. The following are some of the formats you can expect on this blog. I have loads of ideas and lots of things that I want to address and these are only some of the topics that I would like to talk about. This should give you aContinue reading “Bonus: My Formats and Plans for the Future”

Scene Sciences #0: Hardcore Pit vs. Moshpit – Karate Kids vs. Friedlicher Pogo?!

Wenn man in der alternativen Musikszene unterwegs ist, gibt es oft ein bestimmtes Streitthema, welches allerdings wenig differenziert betrachtet wird. Sieht man sich auf YouTube zum Beispiel einen Gig einer Hardcore-Band an, gibt es oft Kommentare, die den Tanzstil der Crowd als Karate oder Ähnliches bezeichnen. Je nachdem, um welche Band es sich dabei handelt,Continue reading “Scene Sciences #0: Hardcore Pit vs. Moshpit – Karate Kids vs. Friedlicher Pogo?!”

Scene Sciences #0: Mosh-Rules: Hardcore Pit vs. Mosh Pit – Karate Kids vs. Friendly Pogo?!

It does not matter if you are part of the alternative music scene or not. There is a certain topic related to it that is frequently addressed. However, most people tend not to provide a differentiated opinion on the topic. This week, I will be talking about pits at hardcore shows. When you watch aContinue reading “Scene Sciences #0: Mosh-Rules: Hardcore Pit vs. Mosh Pit – Karate Kids vs. Friendly Pogo?!”